Bonjour!?
Wir sind BIO PLANèTE

WIR MACHEN BIO VON ANFANG AN.?
SEIT üBER 30 JAHREN. ZU 100 %.??

Unser Sortiment hochwertiger und geschmackvoller ?le ist das Ergebnis von Erfahrung, Kompetenz und ausgew?hlten Partnerschaften. Wir kennen jedes einzelne von ihnen. Denn wir betreuen den gesamten Herstellungsprozess, von der Idee übers Feld bis zur Flasche.

Eigentlich wollte Judith Moog Entwicklungshelferin werden. Stattdessen übernahm die damalige ?kotrophologie-Studentin 1989 den Verarbeitungsbetrieb von ihrem Vater, der aus dem Bio-Hof ?Domaine de la Planète? hervorging. Franz J. Moog hatte ihn fünf Jahre zuvor im Südwesten Frankreichs in der N?he von Carcassonne aufgebaut, um seine Vision von ?kologischer Landwirtschaft zu verwirklichen. Seine Tochter – von dieser Vision gepr?gt – spezialisierte sich bald auf die naturbelassene Herstellung von Bio-?len, gründete die Marke BIO PLANèTE und baute in Bram die erste reine Bio-?lmühle Europas peu à peu aus. Im Jahr 2004 gründete sie einen zweiten Unternehmensstandort auf dem Bio-Hofgut Faller in der Lommatzscher Pflege, wo die Symbiose zwischen ?kologischer Landwirtschaft und ?lmühle bis heute gelebt wird.
 

 

Vom Sonnenblumen- zum Kokos?l

Angefangen hat alles mit dem Pressen von franz?sischen Sonnenblumenkernen. Heute umfasst das Sortiment über 70 verschiedene kaltgepresste ?le in Bio-Qualit?t: Von Klassikern für die t?gliche, gesunde Küche über Gourmet-Produkte wie exotisches Kokos- oder Mohn?l bis hin zu Vital-?len zur Unterstützung einer gesunden Lebensweise. Die ?l-Serie ?Aus meiner Heimat.? erg?nzt das Angebot um regionale Produkte. Heute ist BIO PLANèTE aus dem Naturkost-Fachhandel nicht mehr wegzudenken und steht für ?Bio, Leidenschaft und feinster Genuss.?

 



?Wer dem heimischen ?ko-Landbau eine Zukunft wünscht, muss bereit sein, den Bio-Landwirten faire Preise zu zahlen.?

- Judith Faller-Moog -



 

Unsere Verantwortung vor Ort

Bio und regional geh?ren für uns zusammen. So haben wir 2015 die ?INITIATIVE HEIMISCHE BIO-LANDWIRTSCHAFT? und die dazugeh?rige Produktreihe ?Aus meiner Heimat.? ins Leben gerufen. Auch sonst geben wir regionalen Partnern den Vorzug, vom Glaslieferanten bis zum Lebensmitteleinkauf für unseren Mittagstisch. Wir arbeiten mit einer Behinderten-Werkstatt des DRK Mei?en zusammen – von Anfang an ein wichtiger Teil unseres Teams. Wir unterstützen Projekte, die Kinder für gesundes, frisch zubereitetes Essen begeistern, wie zum Beispiel die ?Europa Minik?che?-Gruppe in der Region. Und selbst Bienen finden auf unserem Rapsfeld eine (kleine) Heimat. 

 


Partnerschaft auf Augenh?he

Jedes ?l hat (s)eine Geschichte, seine Wurzeln, seinen Charakter. Auch oder gerade weil Charaktere dahinter stecken. Das sind Landwirte, die sich mit ihrem K?nnen und ihrer Leidenschaft dem Bio-Gedanken verschrieben haben. Mit einigen Lieferanten der ersten Stunde arbeiten wir noch heute zusammen. Viele kennen wir pers?nlich – vom Bio-Bauern aus der Region über den italienischen Familienbetrieb bis hin zu unseren kenianischen Kleinbauern. Langfristige Partnerschaft hei?t für uns, selbst dann an der Zusammenarbeit festzuhalten, wenn es mal schwierig wird. Als die Kokos-Plantagen auf den Philippinen 2014 durch einen Taifun zerst?rt worden sind, waren wir mit schmerzlichen Lieferausf?llen konfrontiert. Ein Lieferantenwechsel kam für uns dennoch nicht in Frage. Denn Judith Moog – im Nebenberuf selbst ?ko-Landwirtin – kennt beide Seiten.?



Wir lieben Bio und leben Fairness

Bei allem Engagement für unsere Heimat: Kokosnüsse lassen sich nicht regional beziehen. Wir unterhalten auf der ganzen Welt wunderbare, vertrauensvolle Partnerschaften auf Augenh?he mit Kooperativen, die Gut(es) tun. Wir kaufen unsere Rohwaren fair ein und unterstützen Projekte, die die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen vor Ort dauerhaft verbessern. Und so bietet sich für Judith Moog doch noch die Chance, ihr Interesse an der Entwicklungshilfe ein Stück weit einzubringen.?

Wir laden Sie ein, mit uns die Welt der Bio-?le zu entdecken!

色色影院-色色影院app下载